Presse/Aktuelles |

Pressemeldungen

Neue Entleerstation für Oktabin/BigBag OKTOMAT® ECO-L

Vor genau 15 Jahren stellte HELIOS auf der FAKUMA 1996 das mittlerweile weltweit zu tausenden im Einsatz befindliche Oktabin und Bigbag Entleersystem OKTOMAT® einem von Anfang an begeisterten Publikum vor.

Das Einzigartige an dieser genialen Erfindung war bereits 1996 und auch noch heute die verblüffend einfache, technische Lösung bei der automatischen und mannlosen Restlosentleerung von Oktabins und BigBags.

Für Aufgabenstellungen, bei denen die zur Verfügung stehende Raumhöhe oder die lichte Höhe unter Aufstellbühnen von Zentraltrockneranlagen bisher eine Beschränkung für die 4 Baureihen von Oktomat® bedeuteten, steht nunmehr die neue Baureihe OKTOMAT®-ECO-L zur Verfügung. Mit einer minimalen Aufbauhöhe von nur 2000 mm passt dieses System unter jede Bühne oder in niedrige Lagerräume. Zur Anpassung an unterschiedliche Gebindehöhen ist -ECO-L neunfach bis max. 2960 mm teleskopierbar.

OKTOMAT

Optional stehen verschiedene Fahrrahmen für den Oktomat®-ECO-L oder eine komplette Umfüllstation - bestehend aus ECO-L, Vakuumerzeuger und Förderabscheider - zur Verfügung. Für die vollautomatische Entleerung von mehreren Gebinden nacheinander kann in mannlosen Schichten über eine Reihenventilsteuerung (Option 2) von einem leeren auf das nächste volle Gebinde weitergeschaltet werden.

Mit der Neuentwicklung des Oktomat®-ECO-L verfügt HELIOS nunmehr über 5 Baureihen des Systems Oktomat® und deckt damit perfekt das gesamte Spektrum bei der Entleerung von oben bei Großgebinden ab.