Entstaubungsmodul für Förderanlagen
HELIO®Clean

Einbindung aller HELIO®Clean Entstaubungsgeräte in vorhandene Förderanlagen

Passend für Förderanlagen jeden Fabrikates

Eine herausragende Neuentwicklung ist das HELIOS Entstaubungsmodul, mit dem bereits vorhandene Förderanlagen ‒ gleich welchen Fabrikats ‒ aufgerüstet werden können. Bei Materialversorgungen entsteht, je nach Länge der Förderstrecke und Anzahl der Umlenkungen, Abrieb. Dieser Abrieb kann als Staub oder Engelshaar zu gravierenden Problemen an der Einzugszone der Verarbeitungsmaschine oder dem Endprodukt führen. Das neuartige Entstaubungsmodul von HELIOS greift genau dort ein, wo echte Probleme vorhanden sind und daher Handlungsbedarf besteht.

Das bauseits vorhandene Fördergerät bleibt weiterhin im Einsatz ‒ es wird lediglich auf einer Schiebeschiene seitlich versetzt. An dieser neuen Position befindet sich unter der Schiene eine Absaugvorrichtung, aus der das geförderte Material in den HELIOS Entstauber gesaugt, portionsweise entstaubt und an die Verarbeitungsmaschine übergeben wird (Typ A).

Benötigt der Verarbeiter zeitweise keine Entstaubung an dieser Förderstelle, kann der HELIOS Entstauber in „Parkposition“ gebracht und das Fördergerät wieder an die ursprüngliche Stelle über der Einzugszone geschoben werden (Typ B). Das geförderte Material fließt dann wieder ohne Umweg in die Verarbeitungsmaschine.

  • Aufrüstsatz passt zu jedem Fördergrät
  • Für Baureihen: HELIO®Clean 3 und HELIO®Clean Pro
  • Materialdurchsatz bis 50 kg/h*
  • „Plug and Play“-fähig

* abhängig vom Material und dem geforderten Entstaubungsgrad - Beispiel bezogen auf PMMA/PC

Aufrüstsatz

HELIOS Entstauber entstauben mittels eines patentierten 3-stufigen Verfahrens durch Windsichten mit Ionen-Dusche.

Als Entstauber stehen 2 Baureihen für Materialdurchsätze bis zu 25/35 kg/h* bzw. bis zu 50 kg/h* je Förderstelle zur Verfügung.

Der Aufrüstsatz, bestehend aus Schiebeschiene mit Adapter für Befestigung auf der Verarbeitungsmaschine und Absaugvorrichtung für HELIOS Entstauber der Baureihen:

  • HELIO®Clean 3
  • HELIO®Clean Pro

passt zu jedem vorhandenen Fördergerät.

  • Option: Zwischenbehälter 5-Liter für bauseitiges Fördergerät.

* abhängig vom Material und dem geforderten Entstaubungsgrad - Beispiel bezogen auf PMMA/PC

Typenübersicht

Entstaubungsmodul Typ A

ohne Park-Möglichkeit für Entstauber

Dauerhafte Entstaubung: Das Entstaubungsmodul Typ A1 /Typ A2 ist ein kompakter Nachrüst-Satz, der die bestehende Förderanlage um eine fest installierte Entstaubungslösung ergänzt. Typ 2 bietet einen größeren Abstand zum Entstauber.

Entstaubungsmodul Typ B

mit Park-Möglichkeit für Entstauber bei Nichtverwendung

Höchste Flexibilität: Beim Entstaubungsmodul Typ B kann der Entstauber durch seitliches Verschieben in die Parkposition gebracht werden. Das erlaubt, ganz ohne Umrüsten der Maschine, die Produktion von entstaubtem zu nicht entstaubtem Material umzustellen.

Funktion Typ B

Typ B Arbeits-Position

HELIOS Entstauber saugt Material aus Absaugvorrichtung unter Fördergerät und übergibt das entstaubte Material direkt an die Einzugszone.

Typ B Park-Position

­Entstauber befindet sich in Parkposition. Bauseitiges Fördergerät übergibt das Material wieder direkt an die Verarbeitungsmaschine.

Raum für Fördergerät

Entstaubungsmodul Typ A1 mit HELIOS Entstauber HELIO®Clean 3.

Materialdurchsatz bis zu 25 kg/h*

Entstaubungsmodul Typ A1 mit HELIOS Entstauber HELIO®Clean Pro 10.

Materialdurchsatz bis zu 35 kg/h*

Entstaubungsmodul Typ A2 mit HELIOS Entstauber HELIO®Clean Pro 20.

Materialdurchsatz bis zu 50 kg/h*

* abhängig vom Material und dem geforderten Entstaubungsgrad - Beispiel bezogen auf PMMA/PC

Haben Sie Fragen zu uns oder unseren Produkten?

Senden Sie uns einfach eine kurze Nachricht und wir beantworten Ihnen gerne Ihre offenen Fragen per Telefon oder Mail.

Kontaktformular

Telefonische Kundenberatung

Wir beantworten Ihnen gerne alle offenen Fragen.

oder nutzen Sie Ihr E-Mail Programm:

infopot@helios-systems.de

Datenschutz

Ihre Daten werden gemäß unseren Datenschutz-Richtlinien ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet und gespeichert.