Entleerstation für Big Bag und Oktabin
OKTOMAT® SOS

Der Alleskönner unter den OKTOMAT® Entleerstationen

Entleersystem für Industrie-Gebinde mit Vibrations-Saugkopf und Oszilliersystem

Die OKTOMAT®-SOS Baureihe bewältigt problemlos und effektiv die Entleerung aller gängigen Arten von BigBags, Oktabins, Faltboxen, Gitterboxen, Gebinde mit Folieninlet usw. Einfach mit Hubwagen Gebinde anfahren, Folie/Sack einspannen und die Absaugung kann ohne Aufsicht und Gefahr der Unterbrechung automatisch erfolgen. Die Gebinde werden dabei restlos entleert. Gesteuertes automatisches Heben und Senken des Saugkopfes für optimale Absaugbedingungen im Gebinde. Oszillieren des Folien-/ BigBag-Straffers als Fließhilfe für die Schüttgutrandbereiche zur Erzielung einer max. Entleerleistung.

  • Automatische Restlosentleerung
  • Gebinde-Straffer-Automatik
  • Vibrations-Saugkopf
  • Vollausstattung
  • Oszillier-System Gebindestraffer
  • Oszillier-System Saugkopf

OKTOMAT® Grundsystem


  • Automatische Restlosentleerung
  • Vibrations-Saugkopf
  • Säulen- oder Portal-Ausführung
  • Folien-/ BigBag-Straffer-Automatik
  • Hubwagen ausreichend
  • Leicht bedienbar
  • Mannloser Betrieb
  • Minimale Betriebskosten
  • Wartungsarm
  • Robust und langlebig
  • tausendfach bewährt

OKTOMAT® SOS Baureihe


Bereits serienmäßig mit allen Grundfunktionen des OKTOMAT® Systems und zusätzlich mit einem Oszilliersystem als Fließhilfe für problematische Materialien ausgestattet.

Vollausstattung:

  • OKTOMAT® Grundsystem
  • Oszilliersystem für Folien-/ BigBag-Straffer
  • Oszilliersystem für Saugkopf
  • Leersaugfunktion (Förderleitung)
  • Anzeige Restentleerzeit
  • Leermeldung über LED-Leuchte und potentialfreien Kontakt
  • Steuerungsanteil für automatische Weiterschaltung bei einer Doppelstation

Materialien


Die OKTOMAT SOS Baureihe ist durch seine Oszilliersysteme zusätzlich in der Lage auch schlecht rieselfähige Materialien zu entleeren

  • Mahlgüter
  • Pulver
  • brückenbildende Granulate wie TPE / Weich PVC
  • brückenbildende Agglomerate oder ähnlich
  • Lebensmittel / Salze usw.

Gebindearten

Für alle Gebindearten geeignet

Der OKTOMAT® bewältigt problemlos und effektiv die Entleerung aller gängigen Arten von BigBags, Oktabins, Faltboxen, Gitterboxen, Gebinde mit Folieninlet usw.

Hubwagen ausreichend

Einfach mit Hubwagen Gebinde anfahren, Folie/Sack einspannen und die Absaugung kann ohne Aufsicht und Gefahr der Unterbrechung automatisch erfolgen. Die Gebinde werden dabei restlos entleert.

Materialien

Für alle Materialien bis hin zu schlecht rieselfähigen Schüttgütern

OKTOMAT® Entleerstationen sind bestens geeignet für alle rieselfähigen Schüttgüter. Die OKTOMAT®-SOS Baureihe ist durch seine Oszilliersysteme zusätzlich in der Lage auch problematische Materialien zu entleeren.

Entleeren und Fördern folgender Rohstoffe:

  • Granulate
  • Pellets
  • Mahlgut
  • Agglomerate
  • Glasfasern
  • Gummiwürfel
  • Pulver
  • WPC
  • Aktivkohle
  • Griess
  • Lebensmittel
  • Salze

OKTOMAT® in der Praxis

Weltweit sind tausende OKTOMAT®-Anlagen im Einsatz. Sie arbeiten größtenteils im 3-Schicht-Betrieb unter härtesten Bedingungen bei diesen Verfahren:

  • Spritzgießen
  • Extrudieren
  • Re­cy­celn
  • Compoundieren
  • Mischen
  • Dosieren

Oszilliersysteme

Oszilliersystem für Saugkopf

Der Saugkopf taucht vibrierend ins Material ein, wird zeitgesteuert wieder hochgezogen (der entstandene Krater im Material füllt sich) wird wieder auf die Oberfläche aufgesetzt und die Prozedur beginnt wieder von vorne. Die Frequenz, der Hub, die Hubkraft, die Folge von kurzen oder langen Hüben ist individuell einstellbar.

  1. Beim Absaugen kann ein Hohlraum in der Absaugzone unter dem Saugkopf entstehen.
  2. Das Saugkopf-Oszillier-System hebt den Saugkopf an. Der entstandene Krater füllt sich wieder.
  3. Das System senkt den Saugkopf wieder auf die Oberfläche und lässt ihn zeitgesteuert einsinken.

Oszilliersystem für Folien-/ BigBag-Straffer

Bei sehr stark brückenbildenden Materialien kann während der Absaugung ein nicht nachrutschender Kraterrand entstehen. Durch wiederholtes Senken und erneutes Anheben des Folien-/Gebindestraffers während der Entleerung wird die Kraterwand eingedrückt und das gelöste Material fließt zur Absaugstelle hin nach.

  1. Die Randbereiche rutschen nicht nach. Es bildet sich ein tiefer Krater.
  2. Das Oszilliersystem senkt den Folien-/Gebindestraffer Richtung Schüttgutoberfläche, das unter Druck stehende Randmaterial wird entlastet.
  3. Der Saugkopf wird angehoben und gleichzeitig zieht das Oszillier- System die Folienwand nach oben. Die dabei sich verengende Gebindewand drückt die Materialwände Richtung Mitte und bringt sie so zum Einstürzen.
  4. Der Saugkopf wird wieder abgesenkt und kann weiter Material absaugen.

Zwei Ausführungen


Säulen-Bauweise - OKTOMAT® SOS


  • Säulen-Ausführung aus Stahl, pulverbeschichtet
  • 8-fach höhenverstellbar
  • Gebindestraffkraft 1500 N
  • Folien-/ BigBag-Straffer aus Edelstahl (Ø 600mm)
    für Folien-Inliner und BigBag
  • Automatische Restlosentleerung/Gebindestraffer-Automatik
  • Saugkopf Typ-S, Förderleitung 38/45/50 mm
  • Oszilliersystem für Vibrations-Saugkopf
  • Oszilliersystem für Folien-/ BigBag-Straffer
  • SOS-Steuerung: Oszillieren, Leersaugfunktion (Förderleitung), Anzeige Restentleerzeit, Leermeldung über LED-Leuchte und potentialfreien Kontakt, Steuerungsanteil für automatische Weiterschaltung bei einer Doppelstation

Platzierung

  • platzsparend in der Breite, Stellfläche 1200 x 1900 mm
  • Steuerung Zugang seitlich (Fernbedienung optional)
  • Anfahrtszone links/rechts/vorne

Portal-Bauweise - OKTOMAT® SOS Classic


  • Portal-Ausführung aus Stahl, pulverbeschichtet
  • 7-fach höhenverstellbar
  • Gebindestraffkraft 2400 N für Material mit hoher Dichte
  • Folien-/ BigBag-Straffer aus Edelstahl (Ø 600mm)
    für Folien-Inliner und BigBag
  • Automatische Restlosentleerung/Gebindestraffer-Automatik
  • Saugkopf Typ-S, Förderleitung 38/45/50 mm
  • Oszilliersystem für Vibrations-Saugkopf
  • Oszilliersystem für Folien-/ BigBag-Straffer
  • SOS-Steuerung: Oszillieren, Leersaugfunktion (Förderleitung), Anzeige Restentleerzeit, Leermeldung über LED-Leuchte und potentialfreien Kontakt, Steuerungsanteil für automatische Weiterschaltung bei einer Doppelstation
  • Sonderaufbauhöhe optional für extra hohe Gebinde
  • Sonderbreite optional für extra breite Gebinde

Platzierung

  • platzsparend in der Tiefe, Stellfläche 1520 x 1160 mm
  • Steuerung Zugang von vorne (Fernbedienung optional)
  • Anfahrtszone vorne/hinten

Aufbauhöhe

OKTOMAT® SOS


  • 7-fach höhenverstellbar
  • Aufbauhöhe 2620 mm - 3670 mm
  • Sonderhöhe max. 3970 mm (+ 300 mm) durch optionale Zusatz-Erhöhung

Gebindehöhe

Um eine Restlosentleerung zu erreichen, muss ein Mindestabstand von 1500 mm zwischen Gebinde-Oberkante und Entleerstation-Oberkante vorhanden sein.

OKTOMAT® SOS Classic


  • 8-fach höhenverstellbar
  • Aufbauhöhe 2770mm - 3670mm
  • Sonderhöhe max. 4270 mm (+ 600 mm) optional für extra hohe Gebinde
  • Sonderbreite 1820 mm (+ 300 mm) optional für extra breite Gebinde

Gebindehöhe

Um eine Restlosentleerung zu erreichen, muss ein Mindestabstand von 1500 mm zwischen Gebinde-Oberkante und Entleerstation-Oberkante vorhanden sein.

Vibrations-Saugkopf

Beim OKTOMAT® wird anstelle des Saugrohres ein Vibrations-Saugkopf verwendet und die Sack-Straff-Automatik zieht das Folieninlet oder den BigBag nach oben. Der Saugkopf schwimmt und vibriert im Material und löst dabei Verklumpungen auf. Das aufgelockerte Material fließt zur Mitte hin nach und wird dort kontinuierlich abgesaugt.

Automatische Restlos-Entleerung

1. Während der Absaugung wird über die Sackstraff-Automatik die flexible Gebindewand nach oben und innen gezogen.

2. Dadurch verengt sich der Sack und das im Randbereich befindliche Schüttgut fließt zur mittigen Absaugstelle nach.

3. Zum Ende der Entleerung wird das fast leere Gebinde automatisch vom Boden weggehoben und dadurch eine Restlosentleerung ermöglicht.

Haben Sie Fragen zu uns oder unseren Produkten?

Senden Sie uns einfach eine kurze Nachricht und wir beantworten Ihnen gerne Ihre offenen Fragen per Telefon oder Mail.

Kontaktformular

Telefonische Kundenberatung

Wir beantworten Ihnen gerne alle offenen Fragen.

oder nutzen Sie Ihr E-Mail Programm:

infopot@helios-systems.de

Datenschutz

Ihre Daten werden gemäß unseren Datenschutz-Richtlinien ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet und gespeichert.