Fakuma 2018       16. - 20. Oktober 2018      Besuchen Sie uns in   Halle A3   Stand 3206

JETBOXX®
Kunststoffgranulat Trocknersystem

JETBOXX® SYSTEM

Druckluft-Trockner für Kunststoff-Granulat

Seit Gründung der Firma HELIOS durch den Ingenieur Klaus Wilhelm im Jahr 1982 beschäftigen wir uns hauptsächlich mit Materialhandling in der Kunststoffindustrie. Lag anfangs der Fokus noch auf der Planung und Lieferung von großen Granulattrocknungsanlagen mit Durchsätzen von mehreren Tonnen pro Stunde und zentralen Materialversorgungssystemen, so erkannten wir bald das Fehlen eines Trockensystemes für kleine Mengen beim Spritzgießprozess. Gerade bei kleinen Durchsätzen und/oder häufigem Materialwechsel sind zentrale Trocken- und Materialversorgungssysteme eher ungeeignet, da die Themen Übertrocknung, Nachfeuchtung, Verunreinigung/Vermischung nicht zu beherrschen sind. Der Reinigungsaufwand kann immens sein.
1990 wurde daher auf der FAKUMA der weltweit erste Portionstrockner, genannt HELIOMAT®, mit abnehmbaren Trockenbehältern präsentiert. Dieses System wird bis heute in weiterentwickelter Form hergestellt.
Basierend auf den abnehmbaren HELIOMAT®-Trockenbehältern erfolgte ab der K-1998 die Erweiterung des Systems um eine abnehmbare Trocknersteuerung für unterschiedliche Behältergrößen und Durchsätze — genannt JETBOXX®. Dieses System ist sowohl für Chargen trocknen wie auch für Dauertrocknen geeignet. Dank der eingesetzten Digitalpneumatik wird daher nur so viel Druckluft verbraucht, wie exakt für die Erfüllung der Trockenaufgabe notwendig ist. Die Erfindung JETBOXX® mit Digitalpneumatik wurde 1999 in Europa und 2000 in den USA patentiert und ist seither mehr als 10.000 mal verkauft worden.
Anläßlich der Messe K-2001 wurde erstmalig eine JETBOXX® mit bis dahin für nicht möglich gehaltenem Komfort und Anwendernutzen gezeigt. Diese JETBOXX® der Baureihe -Economy- wies serienmäßig bereits eine fein gestufte Trockenluftvolumenstromregelung, eine Datenbank für kunststoffspezifische und durchsatzabhängige Trocknereinstellungen, eine Anzeige der Trockenparameter Temperatur, Luftvolumenstrom, Taupunkt der Trockenluft sowie Energieverbrauch bei aktuellem Durchsatz sowie eine Menüführung für den Anwender in 10 Sprachen auf. Ferner eine Steuerung für ein Druckluftfördergerät mit Mixfunktion für 2 Komponenten und automatischer Filterreinigung.
Diese Innovation von HELIOS kann — nicht ganz ohne Stolz — als „Mutter aller heutigen Drucklufttrockner“ — bezeichnet werden. Vielfach kopiert und trotzdem unerreicht! 2004 wurde JETBOXX®-Economy- durch Baureihe WINsystem® abgelöst und die Edelstahl-Trockenbehälter um 4 Mini-Glasbehälter bis 5 Liter mit einer absolut neuartigen Lufteinleitung ergänzt. Seit 2007 weisen alle JETBOXX® Trockner die Möglichkeit einer Materialzu-/-nachführung ohne oder mit Entstaubung auf. Als nächste Entwicklungsstufe ist für 2018 eine Trocknersteuerung in Vorbereitung, die alle Anforderungen hinsichtlich "smart factory" und "INDUSTRIE 4.0" erfüllt.

Nach oben